Biou und Toros Feria

Um den 15. August wird Saintes Maries de la Mer zum Treffpunkt verschiedener Varianten des Stierkampfs. Spanien und Portugal sind währen drei Tagen Gastgeber der Camargue ; eine Gelegenheit sich in den Arenen die unterschiedlichen Vorführungen wie die Leistungen der Recortadores (Stierspringer), das Camargue Kokarden Rennen, eine Camargue show und eine große Flamenco Corrida bei der Zigeunergitarren den Rhythmus für die "tercios" (drei Akte) vorgeben, anzuschauen.

Die Stierkampfatmosphäre, die die Strassen beherrscht, spürt man schon morgens durch typische Frühstücksangebote der Camargue die in den Arenen und in "bouvaù" ( typischen Unterständen) eingenommen werden. Danach beginnen dann die Veranstaltungen "abrivado", "cabestrias", "acoso y deribo" und "becerrada" in schneller Folge und als Vorbereitung der erwarteten Großereignisse: die traditionellen Stierrennen der Camargue und der Flamenco Stierkampf.

Ein Feuerwerk und eine populäre Tanzveranstaltung schließen, die dem Stier gewidmeten Feiern, ab.